Clubausfahrt Februar 2019

Aufgrund der Wetterprognose war die Sache schnell klar. An Rennvelo war heute Sonntag nicht zu denken. So entschieden wir uns kurzerhand für eine Mountainbike Tour.

Beim Treffpunkt bei der Stadthalle fanden sich fünf unverfrorene BikerInnen ein. Der Winter hat unsere Region die letzten paar Tage fest im Griff und die Bedingungen waren heute mehr als garstig. Somit war die Devise klar: so schnell wie möglich weg vom Pflotsch-Schnee und ab in die Höhe.

Da noch viel Altschneel von Mitte Woche lag, waren die meisten Wege schlicht nicht befahrbar. Wir entschieden uns via alte Hauensteinstrasse in die Höhe zu gelangen. Nun hat es über Nacht so viel geschneit, dass wir zum Marschieren gezwungen wurden.

Aufgrund der Schneemassen entschieden wir uns in Richtung Challhöhe zu fahren. Die Hauptstrasse war gerade noch knapp befahrbar. Auf der Challhöhe entschieden wir uns für die gemütliche Variante und besuchten unsere Freunde vom VC Hägendorf, welche an diesem Wochenende das Wille-Haus bewirteten. Die warme Stube zum Trocknen der Kleider sowie die feine Suppe kamen zur Stärkung gerade recht.

Zwischenzeitlich hat es so viel geschneit, dass auch die Abfahrt zurück ins Tal ein Abenteuer wurde. Die Jungmannschaft nutzte den weichen Schnee für ein paar Stunteinlagen.

Den Bedingungen entsprechend, haben wir das Maximum herausgeholt. Zahlreiche Stürze in den weichen Schnee und viele Lacher lassen die Tour in bester Erinnerung halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.