5. Clubrennen – MTB Aarburg

Ändu, Mätthu und Marci zeichneten sich verantwortlich für den 5. Lauf der diesjährigen CM in Aarburg. Die drei stellten eine fordernde, aber für alle attraktive Mountainbike-Runde zusammen. Natürlich fielen vor dem Start wieder die bekannten Floskeln des Understatements („nicht fit“, „nicht trainiert“, „unseriöse Lebensweise“ usw.). Der Clubmeister im Understatement konnte an diesem 5. Lauf jedenfalls bereits ermittelt werden. Die Silverstars wurden wie üblich mit ein paar Minuten Zeitvorsprung auf die vier Runden geschickt, bevor die etwas jüngeren folgten. Ändu schlug sofort ein schnelles Tempo an und Mätthu begann den Fehler, diesem Folgen zu wollen. Natürlich ging dieser Plan in die Hose. Mätthu büsste Terrain ein, währende dahinter vor allem durch Roman „The Zwift“ richtig Dampf gemacht wurde. Ändu war der einzige Fahrer, dem es gelang alle Silverstars einzuholen und somit einen weiteren Sieg ins Trockene fuhr. Dahinter ging es Schlag auf Schlag. Marcel konnte seinen Zeitvorsprung gegenüber den restlichen Fahrern verteidigen und holte den 2. Rang. Roman legte einen unwiderstehlichen Antritt hin und preschte in der letzten Steigung auf den 3. Rang vor. Positiver Effekt des gestaffelten Starts ist, dass man unterwegs immer mal wieder ein Club-Gspähndli antrifft. Zu erwähnen ist auch die Leistung von Fabi, der nach seiner Verletzungspause wieder mit von der Partie war. Marci musste leider krankheitshalber zuschauen, organisierte dafür allerdings die hopfige Zielverpflegung. Eine überaus gelungene Premiere in Aarburg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.