3. Clubrennen – Bergrennen Schafmatt

Gleich 14 leidensbereite Fahrer fanden sich beim Treffpunkt in Erlinsbach ein. Die gut durchmischte Gruppe wurde in verschiedenen Intervallen gestartet. Veteranen, Senioren, Halbsenioren und ambitionierte Halbsenioren wurden mit entsprechenden Abständen auf die Strecke, startend beim Coop Erlinsbach mit Ziel beim Parkplatz auf der Schafmatt, geschickt. Selbsterklärend, dass die Gemütlichkeit beim Start und  unterwegs überhaupt, in einer umgekehrt proportionalen Beziehung zur Startreihenfolge stand. Der Schreiber dieser Zeilen wähnte sich bereits ab Start in einem Sprint, so schnell ging gleich die Post ab. Ebenfalls nicht erwähnt werden muss die allseits beliebte aber unsägliche Tiefstapelei vor dem Start (müde Beine da, nicht fit hier, zu viel Alkohol gestern, schon zu heiss, und und und). Bereits in Stüsslingen musste manch einer dem angeschlagenen Tempo Tribut zollen. Dank der Abschaffung der Alterspunkte und den neuen Zeitgutschriften, verteilte sich das Fahrerfeld auf die ganze Strecke, so dass immer wieder Leidensgenossen angetroffen werden konnten. Die Veteranen und Senioren wurden beispielsweise erst in der Schlusssteigung eingeholt, was die Teilnahme für die silberne Generation sicher einiges attraktiver macht.

Die Belegung der drei ersten Plätze war relativ schnell klar, nicht jedoch deren Reihenfolge. Markus, Silvan und Ändu zogen ab Stüsslingen davon. Silvan konnte auf den letzten Metern Bergfloh Ändu sowie Markus  distanzieren. Die drei konnten eine beachtliche Lücke herausfahren. Dahinter ging es danach allerdings Schlag auf Schlag, so dass Zeitnehmer Remo mit dem Notieren der Zieleinläufe fast nicht mehr hinterher kam. Dank den neuen Zeitintervallen war das eine oder andere packende Duell zu beobachten.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Lauf der CM mit der Staffelegg-Trophy am 12. Juni mit ebenso vielen Teilnehmern. Bis dahin wünschen wir unseren Enduro-Cracks Silvan, Marci und Roman gutes gelingen an der Trans Madeira. Wir freuen uns auf einen ausführlichen Bericht mit Fotos…

One Reply to “3. Clubrennen – Bergrennen Schafmatt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.