3. Bike Cup Olten Trimbach 04.07.2017

Das Motto des 3. Rennlaufs in Trimbach stand ganz unter dem Motto „jäten“.

Nach einer ausnahmsweise sehr gemütlichen Startphase, drückten Ändu und Silvan schon bald so richtig aufs Tempo. Die beiden konnten sich an der Rampe auf den Marenacher bereits vom Rest absetzen und lieferten sich bis Mitte zweite Runde ein Kopf an Kopf Rennen, bis auch Silvan am Marenacher abreissen liess. Dahinter wurde das Fahrerfeld sogleich in die Länge gerissen, so dass es schliesslich fast für jeden ein Einzelrennen war. Mätthu versuchte in der ersten Runde am Marenacher noch was zu reissen, doch ging ihm auf der Ebene etwas die Luft aus. Mit diesem Schicksal war er nicht alleine. Päscu hielt im Ziel fest, dass ihm die Luft komplett ausging und bezog sich mit dieser Aussage nicht auf seine Pneus. Marci und Domi freuten sich bereits ab der zweiten Runde auf Capri Sonne im Ziel. Unser Präsi fuhr an Päscu heran und überquerte mit ihm die Ziellinie. Dani war mit seiner Leistung im Ziel sehr zufrieden, konnte er doch den Rückstand in den gewünschten Grenzen halten. Gewonnen wurde das Rennen von unserem Dominator Ändu vor Silvan und Domi. Im Ziel wurde von allen Beteiligten ausdrücklich festgehalten, dass man eigentlich locker unterwegs war und stets Reserven hatte. Der Eindruck auf der Strecke lässt dies allerdings bezweifeln. Nach dem Rennen lud der Präsi spontan zum Grillieren ein. Bei einem richtigen Männer-Grill (nur Fleisch, kein Gemüse) wurde nochmals ausgiebig gefachsimpelt. Fazit: Ein toller Club-Event, tolles Wetter, coole Strecke und die eine oder andere lustige Anekdote machen Lust auf das nächste Clubrennen.

Zur Rangliste.

One Reply to “3. Bike Cup Olten Trimbach 04.07.2017”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.