2.Clubrennen MTB Rickenbach

Diesmal entschied sich die Rennleitung den Senioren und Nachwuchshoffnungen einen Dreiminütigen Vorsprung zu gewähren. Für die Vieltrainierer war das das zu viel, für die Wenigertainierer zu wenig. Am Schluss hatten beide Gruppierungen Recht.

Die erste Gruppe startete nach ihren Möglichkeiten und jeder rechnete sich aus, wie lange es wohl gehen würde bevor er von der Clubrakete eingeholt wurde. Mätthu und Kusi holten und überholten dann kontinuierlich die vor ihnen gelegen Fahrer bis auf… Ja aber wo bleibt denn nur Ändu. Hat er etwa einen schlechten Tag eingezogen? Ist er unterzuckert? Nein!! Er hat derart viele PS in seine Pedalen gedrückt, dass er die Kurbel in zwei Stücke gerissen hat.. Wie macht er dies nur, wo nimmt er all diese Kraft her. Vielleicht liegt es an seinem Arbeitsort.

Nun gut, somit war er also aus der Entscheidung und Mätthu und Kusi werden wohl den Sieg untereinander ausmachen. Kusi konnte Mätthu in der 2.ten Runde distanzieren und hatte bislang bereits alle vor ihm gestarteten Fahrer überholt. Alle? Alle bis auf einen. Marc fuhr ein derart starkes Rennen, dass es unmöglich für die Verfolger war den 3minütigen Vorsprung wett zu machen.

Herzliche Gratulation dem Sieger und hoffentlich montiert Ändu nun eine Kurbel, welche seinen PS gewachsen ist 🙂

2 Replies to “2.Clubrennen MTB Rickenbach”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.